Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

KOMM.ST Biohacking Way of Hope und NMS Weiz

16. Mai @ 08:00 - 13:00

kostenlos

Das Biohacking hat sich in den letzten Jahren zu einer der erfolgreichsten Veranstaltungen des KOMM.ST Festivals entwickelt. Gemeinsam mit Schulen in Floing, Puch, Anger und Weiz pflanzt und betreut das KOMM.ST Team Bäume und Sträucher, deren Anordnung und kreativ beeinflusstes Wachstum einzigartig sind. Die Kinder lernen so spielerisch, was es mit Pflanzenveredelung auf sich hat, und mittlerweile wurden auch schon die ersten „biogehackten“ Früchte geerntet.

Heuer ist der „Way of Hope“ in Weiz erstmalig als Kooperationspartner dabei. Die freiwilligen MitarbeiterInnen des „Way of Hope“ in Weiz sind mit ihrer Flüchtlingshilfe ein großes Vorbild für ganz Österreich und Europa. In einer Mischung aus lückenloser Betreuung mit Fokus auf Integration und Weiterbildung sowie einer positiven und proaktiven Öffentlichkeitsarbeit ist es dem „Way of Hope“ gelungen, einerseits vielen Menschen zu helfen und andererseits ein soziales und friedliches Bewusstsein in der Bevölkerung zu erreichen.

Im Landschaftspark Weiz soll während der Biohacking-Workshops eine vielfältige Mischung aus Natur, Kunst und Integration entstehen, durch die die Flüchtlinge mit ihrer kreativen Arbeit mit den Pflanzen eine stärkere „Verwurzelung“ in der Stadt erleben können und sie ihre Arbeiten auch das ganze Jahr über betreuen werden.

Ein Besuch lohnt sich, Staunen und ein großer kollektiver Spaß mit der Arbeit an und in der Natur sind garantiert.

Details

Datum:
16. Mai
Zeit:
08:00 - 13:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstalter

KOMM.ST
Telefon:
+436502049451
E-Mail:
gf@monochrom.at

Veranstaltungsort

Landschaftspark Hofbauer
Göttelsberg 26
Wien, 8160 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
+436502049451
Top