Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Eröffnung und Vernissage Luisa Celetano

11. Mai @ 19:00 - 25. Mai @ 19:00

kostenlos

Die Eröffnung besteht auch heuer wieder aus zwei Veranstaltungen:
der Vernissage der Ausstellung von Luisa Celentano im KOMM.ST
LAB und einem Konzert mit Party im „Zetzboch Stüberl“. Heuer auf
der Bühne: die „Resisters“.

AUSSTELLUNG „Luisa Celetano“

Geöffnet 14. – 18. Mai und 22. – 25. Mai, jeweils von 9.00 – 18.00 Uhr
Ort: KOMM.ST LAB, Hauptplatz 15, 8184 Anger

Neben der Präsentation von „mobile mobile“ beschäftigt sich die Ausstellung von Luisa Celentano im KOMM.ST Lab mit der künstlerischen Weiterentwicklung der Idee, sich durch Umstrukturierung von kleinen Bauteilen die eigene Welt neu zu gestalten.

Wer beim Selbstzusammenbauen von Möbeln den vorgegebenen Weg der Anleitung verlässt, muss mutig sein. Eigene Gedanken und Lösungswege sind dabei nicht vorgesehen. Die Angst vor einem völligen Kollaps verdrängt die kreative Chance, sich seine Möbel selbst zu gestalten. Doch die Dinge, mit denen wir wohnen, zeigen viel von unserer Persönlichkeit. Diese Barriere möchte das „mobile mobile“ der italienischen Malerin, Designerin und Musikerin Luisa Celentano brechen.

Durch eine kreativwirtschaftliche Kooperation von KOMM.ST mit der Firma ADA ist so ein Möbelstück entstanden, das gleichzeitig Bett, Sofa, Tisch, Regal, Trennwand, Hocker, Treppe und noch vieles mehr sein kann. Die gelochten Holzblöcke lassen sich mit wenigen Handgriffen zu allem zusammenbauen, was die eigene Fantasie gerade vorschlägt oder die Wohnumstände gerade verlangen.

Neben der Präsentation von „mobile mobile“ beschäftigt sich die Ausstellung von Luisa Celentano im KOMM.ST Lab mit der künstlerischen Weiterentwicklung der Idee, sich durch Umstrukturierung von kleinen Bauteilen die eigene Welt neu zu gestalten.

Die quadratischen Grafiken und Bilder dokumentieren die Arbeit mit verschiedenen Materialen und zeigen unterschiedliche Bearbeitungsweisen. Sie geben den BesucherInnen die Chance, das Gesamtbild der Ausstellung neu zu arrangieren. Die Ausstellung ist damit keine statische und unveränderliche Komposition, sondern das sich ständig verändernde Werk eines ganzen Orchesters; in diesem Fall das der BesucherInnen.

Details

Beginn:
11. Mai @ 19:00
Ende:
25. Mai @ 19:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorien:
, ,

Veranstaltungsort

KOMM.ST LAB
Hauptplatz 15,
Anger, 8184 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
+436502049451

Veranstalter

KOMM.ST
Telefon:
+436502049451
E-Mail:
gf@monochrom.at
Top